Passivieren

Unter Passivieren versteht man die gezielte chemische Erzeugung einer Chromoxid-Schicht zur Verhinderung von Oxidation oder Korrosion des frisch bearbeiteten Edelstahls.

Die Chromoxid-Schicht entsteht durch die Oxidation der Chromionen im Edelstahl. Dieser natürliche Vorgang des Chromoxid-Aufbaus dauert bei Raumluft mehrere Stunden, kann jedoch durch den Einsatz von Chemikalien beschleunigt werden. Die Passiv-Schicht ist eine regenerierende (selbstheilende) Schicht. Die Schichtdicke beträgt 1-3 nm.

Die Passivierung der Innen- und Aussenoberflächen von Hohlnadeln und Kanülen gehört zu unseren Standard-Verfahren.